Teledyne Storm Microwave Cable Assemblies

Wenn nichts schief gehen darf!

Der perfekte Knickschutz

Wenn zwei hauptamtliche Senior Ingenieure bei elspec ein ganzes Jahr damit verbringen, zusammen mit dem Team von Teledyne Storm Microwave durch intensive Untersuchungen, mit theoretischen und praktischen Tests herauszufinden, wie der perfekte Knickschutz für ein Hochfrequenzmesskabel aussehen muss, dann können Techniker sowie Kaufmann davon ausgehen, ein ganz besonders verlässliches und langlebiges Messkabel zu bekommen.

Der Knickschutz bei Teledyne Storm Microwave ist fünflagig und verjüngt sich mit jeder Lage, um einerseits richtig stabil zu sein und andererseits leicht und flexibel genug, um den Scherdruck in einer sanften Biegung optimal abzufangen.

Winkelstecker? Nicht nötig!

Der hervorragende Knickschutz der TSM-Messkabel ist ein wesentlicher Qualitätsfaktor. Aber manchmal ist der Platz so knapp, dass es auf jeden Millimeter ankommt. Da stört dann sogar ein SMA-Winkelsteckverbinder. Schön, dass man das StormFlex™ von TSM direkt hinter dem Stecker um mindestens 90° biegen kann. Und das ohne Verluste!

Durch die besondere Konstruktion des Kabel-Innenlebens wird eine Beschädigung der Leiter und des Dielektrikums verhindert. Das Kabel kann ohne Winkeladapter direkt und auf kleinstem Raum montiert werden. Sicher!

Hard to Hurt™.

Langlebigkeit ist nicht nur ein wirtschaftliches Kriterium. Kabel, die Ihren Dienst verlässlich über einen langen Zeitraum tun, sparen Zeit und verhindern Mess-Frust. Das FlexCore™ von TSM zum Beispiel schafft den Inch-Worm Härtetest über 100.000 Zyklen innerhalb der HF Specs. Das sollte Ihr Benchmark sein!

Der Inch-Worm Härtetest simuliert ständige Bewegungen des Messkabels bei bestimmten Frequenzen – z.B. die Biegung um 30° nach links und rechts.

So finden Sie das für Ihre Anwendung am besten geeignete
Teledyne Storm Microwave Kabel:

Die Matrix zum bequemen Download: -> TSM-Matrix