Koaxial Kabel von elspec

(Das Bild zeigt unser elspec Semi-Rigid, den Klassiker seit 1974 – individuell geformt, präzise gefertigt.)

Semi-Rigid Kabel, eine besondere Bauart der Koaxial-Kabel, wurden in den 30er Jahren in den USA von Uniform Tube INC entwickelt. In den 90er Jahren prägten vor allem vier Namen den Markt: MicroCoax, Precision Tube, EZ Form und Haverhill. Bereits seit 1974 ist elspec sehr stark mit diesem Produkt verbunden und hat alle wesentlichen Marken in seinem Produktportfolio. Hinzugekommen ist Teledyne Storm Microwave, ein hervorragender amerikanischer Hersteller, der sich auf Grund seiner außerordentlichen Qualität in den letzten Jahren rasant entwickelt hat und bei seinen Nutzern äußerst beliebt ist.

elspec hat in den Jahren über 1,0 Millionen verschiedenster Cable Assemblies für viele Bereiche (Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Sensorik und die Militärtechnik) gebaut. Dieser langjährige Erfahrungsschatz erlaubt es uns, eine eigene Semi-Rigid Kabelgruppe anzubieten. Diese Kabelserien sind exakt auf den Markt und die Notwendigkeiten der Kunden abgestimmt. Sie reichen von Koaxialkabeln mit 10 Ohm bis zu Hochleistungskabeln mit 100 Ohm in den Produktgruppen: Low Impedance, High Impedance, 50 Ohm Standard, Low Loss, Subminiature, Phase Stable.

Bestandteile eines klassischen Semi-Rigid Koaxial Kabels

Das Semi-Rigid Koaxial Kabel (Festmantelkabel) besteht aus der Kombination von 3 verschiedenen Materialien, es ist ein TRI-COMPONENTS-Produkt.

  • Der Innenleiter: entweder Kupferdraht, versilbert (NON MAGNETIC) – oder Leiter aus einem Stahl-Kern, überzogen mit Kupfer und versilbert
  • Das Dielektrikum: PTFE, bzw. bandiertes PTFE
  • Der Aussenmantel je nach Anforderung:

Kupfer blank, versilbert oder verzinnt
oder Aluminium verzinnt (geringes Gewicht)
oder Edelstahl (für den Cyroeinsatz)

Gerade in den letzten Jahren sind einige Alternativen auf den Markt gekommen, die versuchen, die Vorteile des Festmantelkabels beizubehalten, dabei aber vor allem deutlich flexibler zu sein. Wir von elspec haben alle verfügbaren Variationen in unserem Angebot.

Welche Argumente sprechen nun für welches Koaxial-Kabel?

Dazu kann Ihnen vielleicht unsere nachfolgende Aufstellung einige Argumente liefern.

Semi Rigid Classic

WP-Banner2-800

Das klassische Semi-Rigid Kabel mit seinem starren Mantel aus Kupfer hat von allen Varianten die stabilsten Abschirmungs- und besten Low-Impedanz Werte. Die Phasenstabilität ist ausgezeichnet und es läßt sich hervorragend in der Cryogenic einsetzen.

Ungünstig ist naturgemäß der Vollmantel aus Kupfer, der sich – da kein Geflecht – nur einmal in die gewünschte Form biegen läßt. Daher sind auch die Kosten für eine Installation deutlich höher, als bei den folgenden Typen.

HandFlex

WP-Banner2-80036

Das HandFlex ist ein sehr guter Kompromiss aus Stabilität, elektrischen Werten und Verformbarkeit. Durch seine besondere Konstruktion läßt es sich ganz einfach von Hand in die optimale Form bringen. Wenn sich die Applikation ändert, muss das Kabel nicht ausgetauscht werden, sondern kann mindestens 8 Mal in eine neue Form gebogen werden.

Es ist dabei fast so flexibel wie ein normales Kabel, behält allerdings seine angepasste Form auch nach der Montage bei.

TSM StormFlex™

WP-Banner2-80026

Das amerikanische Unternehmen Teledyne Storm Microwave (TSM) hat sich gerade in den letzten Jahren einen hervorragenden Namen auf dem Markt der Testkabel gemacht. Das StormFlex™ hat eine sehr gute Abschirmung und Phasenstabilität, ist sehr gut formbar und im Vergleich zu den oben genannten Typen günstig bei der Installation.

Auch im Bereich Cryogenic lässt sich das StormFlex gut einsetzen.

RG178/RG316

WP-Banner2-80031

Die Typen RG178 und RG316 sind extrem flexibel und in dieser Disziplin weit vorne. Die sehr dünnen Kabel haben ein hervorragendes „Low Impedance“ Verhalten und sind sogar MIL-DTL-17 zertifiziert. In der Phasenstabilität rangieren sie am unteren Ende der Skala, machen das aber durch ihre Formbarkeit wieder wett.

Zudem sind auch sie sehr günstig beim Installationsaufwand.

Vier Kabeltypen aber unzählige Möglichkeiten.

Damit Sie relativ schnell und unkompliziert das für Ihre Zwecke optimale Koaxial-Kabel auswählen können, haben wir nachfolgend versucht, die unterschiedlichen Stärken und Schwächen bei den wichtigsten Eigenschaften aufzuführen und zu entsprechend gewichten.

Natürlich freuen wir uns, im persönlichen Dialog mit Ihnen, die perfekte Lösung zu finden.

Rufen Sie uns an (+49 8171 4357-21/-22)!

Abschirmwirkung

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Low Impedance/Transmitter

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Phase Stability

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Flexibilität

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Mil-DTL-17

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Isolationsmantel

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Formbarkeit

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Cryogenic Application

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316

Installation (> = günstiger)

  • Semi-Rigid Kabel
  • HandFlex
  • StormFlex™
  • RG178/RG316